Es ist bald soweit...
Christnacht 2020
Christnacht 2020


Weinrichs Christnacht spezial 2020 – erstmals nur digital!

About love: Von Liebe, Sex und wichtigen Dingen

Von der Liebe in schwieriger Zeit handelt der 45minütige Film, den der Publizist und Pfarrer i.R. Wolfgang H. Weinrich zur Christnacht 2020 gedreht hat. Anregendes, Nachdenkliches und Musikalisches zum ewigen Thema – Corona zum Trotz!

"Weinrichs Christnacht spezial", erstmals digital und mit prominenten und persönlichen Statements: Die Hamburger Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning, die Darmstädter Pfarrerin Anja Schwier-Weinrich, der Kabarettist Urban Priol und der Musiker Peter Freudenthaler (Fools Garden) erzählen und regen zu mehr "Liebe" an. Die Sängerin Eva Lind, Helle Baum (Saxofon) mit Daniel Trabold (DJ) und Tilmann Höhn (Gitarre) überraschen und begleiten musikalisch.

Kontaktverbote: Wie sollte oder konnte man sich näher kommen, ganz nahe? Lieben auf Abstand: seltsam, unmöglich und gar unmenschlich? Wie politisch ist Liebe, wie karikierbar? Liebe gegen den Feind Corona, zarter Krieg mit schwachen Rüstungen? Weihnachten als Fest der Liebe – wie geht das, wenn das Gewohnte nicht funktioniert? Dennoch feiern? Ein Film für mehr Liebe. Produktion: Wolfgang H. Weinrich und Carsten C. Sommer.

Fördernde: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau / Evangelisches Dekanat Darmstadt / taweco Werbung (Domenico Tammone) / Picaso (Carsten C. Sommer) / Weinrichs Montagskreis

In diesem Zusammenhang wird um Unterstützung der Wohnungsnotfallhilfe des Diakonischen Werkes Groß-Gerau- Rüsselsheim gebeten: BIC: GENODE51RUS / IBAN: DE11 5009 3000 0001 1873 09)

Mehr über Wolfgang H. Weinrich und über seine Arbeit als Publizist und Berater unter: www.wolfgangweinrich.de , auch auf Youtube, Instagram und Facebook.

ab 20.12.2020 unter: www.wolfgangweinrich.de


Bild: Buch "Der liebe Gott kommt nicht voran."Pfarrer Wolfgang H. Weinrich erzählt in seinem Buch Der liebe Gott kommt nicht voran heitere Geschichten aus dem Alltag des Allmächtigen und plädiert für eine Image-Kampagne.



Geschichten vom lieben Gott

Musette-Walzer zur Entspannung

Der Himmel hängt voller Geigen. Der liebe Gott greift aber lieber zum Akkordeon und spielt Musette-Walzer, meistens gegen 21 Uhr 30, und entspannt sich dabei. So oder so ähnlich könnte der Alltag des Allmächtigen aussehen.


Kirchenglocken als Klingelton zum Download [mp3]

nach oben